ancora consulting home ancora consulting home
Home TrainingCoachingHypnose Feedback Über uns Kontakt ImpressumBesuchen Sie uns auf facebok!

Furcht vor Höhe, Spinnen, engen Räumen etc.

"Kein Ereignis ist so schrecklich wie die Angst davor."

(Unbekanntl)


Viele Menschen haben Ängste.

Sie sind ein ganz normaler Begleiter in unserem Leben. Sie sorgen dafür, dass wir gesund und am Leben bleiben. Wenn diese Angst jedoch den Alltag bestimmt, sollte man etwas dagegen tun.

Der eine nimmt lieber vorsorglich die Treppe als den Aufzug. Ein anderer meidet Höhen. Es gibt Menschen, die sich nicht auf freien Plätzen aufhalten wollen. Andere, die Furcht in engen Räume verspüren.

Furcht vor Spinnen, vor der Dunkelheit – ganz sicher sind sie mit Ihren Nöten nicht alleine.

Sie können sich nicht gegen die Furcht wehren, obwohl Sie genau wissen, dass sie unrealistisch ist. Ihr Leben kann durch solche Situationen stark beeinträchtigt werden:
Schwitzen, Ohnmachtsgefühle, Zittern am ganzen Körper, Unbeweglichkeit bis zur Starre können mögliche Symptome Ihrer Furcht sein.

Ihr Selbstvertrauen schwindet. Sie leiden unter der Furcht und können sich nicht erklären, warum gerade Sie davon betroffen sind. Vielleicht können Sie sich an den Auslöser Ihrer Furcht schon gar nicht mehr erinnern oder haben ihn gar nicht bewusst wahrgenommen.

Die Hypnose wird Sie von dieser Furcht befreien. Im Dialog mit Ihrem Unterbewusstsein wird ein kraftvolles Bild aufgebaut und Sie nähern sich mit kleinen,  gefahrlosen Schritten der furchtauslösenden Situation.

Hier kann eventuell auch die Rückführung hilfreich sein, um den vielleicht verborgenen, eigentlichen Ursachen auf den Grund zu gehen.

Der hypnotische Zustand erleichtert das Durchspielen und Vorwegnehmen von neuem Verhalten, das angemessener ist als der bisherige Umgang mit der Furcht.